News

Thurgauer Kantonalturnfest

logo_ktf_2012_1_20120625_1086153146

Startzeiten STV Märwil

30. Juni 2012 in Frauenfeld

15:10 Fachtest Korbball
15:15 Schulstufenbarren
15:25 Barren
16:10 Gymnastik Kleinfeld
16:10 Steinstossen
16:50 Steinheben
16:55 Team Aerobic
17:00 Gymnastik Bühne

Kreisturnfest Boswil

turnfest_boswil_1_20120618_1481055675

Begleitet von herrlichem Sommerwetter turnte der STV Märwil am letzten Wochenende um gute Noten am Kreisturnfest in Boswil. Unter den rund 3000 Turnerinnen und Turnern war eine starke Konkurrenz vorhanden.

Der Bus war bis auf den letzten Platz gefüllt, als der STV Märwil am vergangen Samstag in Richtung Aargau aufbrach. Die Turnerinnenriege und der Turnverein Märwil bestreiten dieses Jahr die Turnfester gemeinsam. Ausgerüstet mit Fässli, Turntasche, Vereinsfahne und mit Blumen geschmücktem Hörnli und Täfeli konnte die 85-köpfige Turnerfamilie schon von weitem gesichtet werden. Nach einer Begrüssung der grössten ausserkantonalen Sektion durch den Organisator, wurde sogleich das Territorium mit einer Märwiler Fanfahne markiert. Diese thronte das ganze Wochenende hoch über dem Festplatz. Nach einer kurzen Mittagsverpflegung ging es auch schon mit dem 1. Wettkampfteil los. Im Fachtest Korbball (8.98) und Schulstufenbarren (8.85) wurden solide Leistungen gezeigt. Einen kleinen Dämpfer mussten die Barrenturner erfahren. Leider reichte es nur für eine Note von 8.35. Dieser Rückschlag war jedoch schnell verdrängt und der zweite Wettkampfteil brachte alle Märwiler wieder zum Lachen. Mit 9.42 Notenpunkten bewiesen sich die Märwiler im Steinstossen. Auch das Team der Gymnastik Kleinfeld konnte sich im Vergleich zum Tannzafe-Cup vor zwei Wochen steigern und wurde mit der Note 9.22 belohnt. Zum Abschluss des 3-teiligen Vereinswettkampfes erkämpften sich die Thurgauer im Steinheben eine Note von 9.02, in der Gymnastik Bühne 8.90 und im Team Aerobic 8.45 Notenpunkte. Bei der Schlussabrechnung bedeutete dies eine Gesamtnote von 26.83 und Rang 7. Der Turnfestsieg ging an den Gastgeber, den Turnverein Boswil mit einem Glanzresultat von 29.00 Notenpunkten.

Ganz nach dem Motto „Nach der Arbeit das Vergnügen“ wurde der Wettkampftag feierlich beendet. Im liebevoll hergerichteten Festgelände konnte bis in die frühen Morgenstunden gefeiert werden. Mit den ersten Sonnenstrahlen wurde auch schon wieder der Morgen eingeläutet. Mit der Rangverkündigung und Schlussvorführungen wurde das Kreisturnfest Boswil abgerundet. Nach einer gelungenen Hauptprobe für das Kantonale Turnfest in Frauenfeld reiste die Turnerschar aus Märwil wieder zurück in den schönen Thurgau.

21. Tannzapfe-Cup 2012

tannzapfe_cup_2012_1_20120604_1008615326

Nach dem gelungenen Auftakt vor zwei Wochen an der TGM, stand der Gymnastikgruppe des Turnvereins Märwil an diesem Wochenende bereits der nächste Wettkampf bevor.

Wie jedes Jahr Anfang Juni, stand Dussnang im Mittelpunkt der Turnszene. Dank phantastischer Darbietungen am Tannzape-Cup kam das Publikum voll auf seine Kosten. Aus der ganzen Schweiz, sogar aus Österreich waren zahlreiche Turnerinnen und Turner angereist, um sich einen der begehrten Mostkrüge zu erkämpfen. Mitten unter der grossen Turnerschar war auch der Turnverein Märwil mit seinem Gymnastikteam anzutreffen. Am späteren Nachmittag durften die Märwiler ihr Können unter Beweis stellen. Unter einer grossen Zuschauermenge zeigten sie eine solide Leistung. Mit der Note 9.15 war die 24 köpfige Gymnastikgruppe durchaus zufrieden. Infolge des hohen Niveaus des Anlasses reichte diese Note leider nur für den 9. Schlussrang. Der Sieg in der Sparte Gymnastik Kleinfeld ging mit der Traumnote von 9.83 an den TV Stein.

Insgesamt trugen aber sämtliche gestarteten Vereine zum turnerisch hohen Level des Tannzapfe-Cups bei. So war unter dem Publikum nicht selten vom „Hühnerhautfeeling“ die Rede.

Thurgauer Meisterschaft im Vereinsturnen

barren_tgm_2012_1_20120521_1845669381

Rund 1300 Turnerinnen und Turner aus 56 Vereinen nahmen am vergangen Wochenende an der Thurgauer Meisterschaft im Vereinsturnen teil. Viele Vereine konnten ihre Titel verteidigen, so auch der Turnverein Märwil.

Herrliches Frühsommerwetter, dazu eine grosse und gutgelaunte Zuschauerkulisse sorgten für beste Turnfeststimmung an der diesjährigen TGM in Erlen. Für den Turnverein Märwil ein geeigneter Anlass um die Form für die kommenden Turnfeste zu überprüfen. Den Auftakt erbrachte das Sprinteam mit der Pendelstafette. Trotz fehlerfreien Übergaben und einer guten Schlusszeit (Note 8.75) reichte es nur für den 17. Schlussrang. Um die Mittagszeit durften die Barrenturner ihr Können unter Beweis stellen. Gewohnt locker machten sich die Märwiler an die Barrenübung. Diese gelang nach Wunsch und wurde mit der Note 9.18 belohnt. Im Zwischenklassement waren der Turnverein Märwil an zweiter Stelle zu finden. Als Abschluss der Vorrunde konnten die Turnerinnen und Turner der Gymnastik Kleinfeld ihre neue Choreografie präsentieren. Trotz der Nervosität vor der Premiere, gelang diese sehr gut. Das Gymnastikteam war über die Note 9.13 mehr als erfreut.

Nach den guten Leistungen in der Vorrunde durfte der Turnverein Märwil in den Sparten Barren und Gymnastik ebenfalls um die Podestplätze mitmischen. Die Barrenturner konnten ihren zweiten Rang erfolgreich verteidigen und waren mit der Schlussnote von 9.10 durchaus zufrieden. Unter einem grossen Andrang von Zuschauer bewies auch das Gymnastikteam nochmals sein Können. Nach einer Steigerung im Final und einer Schlussnote von 9.18 reichte es für den 3. Schlussrang. Jedoch waren die ersten beiden Podestplätze von ausserkantonalen Vereinen beansprucht. Diese bedeutete, dass der Turnverein Märwil zum zehnten Mal den Thurgauer Meistertitel in der Gymnastik Kleinfeld entgegen nehmen durfte.

Ein Team, ein Ziel …


gyk_team_2012_1_20120428_1329401470

Unter der Leitung von Kathrin Mauch und Kathrin Merz wird zurzeit die neue Choreografie der Gymnastik Kleinfeld für die kommende Turnsaison einstudiert.

Total 24 Turnerinnen und Turner präsentieren in diesem Jahr die neu einstudierte Kleinfeldgymnastik. Die Premiere wird am 20. Mai 2012 an der Thurgauermeisterschaft im Vereinsturnen in Erlen stattfinden. Bis dahin gibt es aber noch viel zu tun. Das Ziel, die Verteidigung des Thurgauer Meistertitels in der Gymnastik Kleinfeld, ist hoch angesetzt. Wöchentlich wird am Freitagabend hart trainiert. Aus Platzgründen findet das Training teilweise im benachbarten Affeltrangen statt. Um auf die bevorstehenden Wettkämpfe gut vorbereitet zu sein, sorgen die Trainingsweekends von Turnverein und Turnerinnenriege für zusätzliches Training.

Wettkämpfe TV Märwil 2012:

20. Mai 2012              TGM im Vereinsturnen, Erlen

02. Juni 2012              Tannzapfencup, Dussnang

16. Juni 2012              Kreisturnfest, Boswil

30. Juni 2012              Kantonalturnfest, Frauenfeld

Märwiler Frühlingsmarkt

mmf_1_20120416_1910580284

Trotz Aprilwetter war das Festzelt am diesjährigen Märwiler Frühlingsmarkt gut besucht. Auch dieses Jahr bewirtete der Turnverein Märwil die Besucher mit grossem Engagement.

Der Duft von fritierten Pouletflügeli war an diesem Wochende in Märwil unüberriechbar. Nicht umsonst wird der Ort im Lauchetal auch als „Pouletcity“ bezeichnet. Mit einem grossen Angebot verwöhnten die Märwiler Turner ihre Gäste im beheizten Festzelt. Vom Pouletflügeli, über die Grillwurst bis hin zum Turnerkaffi fehlte es an nichts. Den grossen Andrang um die Mittagszeit meisterten die rutinierten Turner ohne Probleme. Wer sich trotz Regen ins Frei traute, wurde nicht entäuscht. Wiederum war ein umfassendes Angebot für Landwirtschaft, Garten und eine attraktive Motorradshow zu bewundern. Nach getaner Arbeit in der Festwirtschaft war jedoch für die Turner noch lange nicht Schluss. Die gesamte Festwirtschaft musste wieder demontiert werden. Bei einer Bratwurst vom Grill, durfte nach getaner Arbeit auf ein anstrengendes, aber erfolgreiches Wochenende zurück geblickt werden.

TV Märwil unter neuer Leitung

Als Startschuss zur neuen Turnsaison wurde die alljährliche Jahresversammlung abgehalten. Neben den üblichen Traktanden stand die Wahl des neuen Vorstandes im Mittelpunkt.

Simon Glauser begrüsste die ca. 80 Anwesenden zur 129. Jahresversammlung des Turnvereins Märwil. Die neue Turnsaison bringt keine wesentlichen Veränderungen. Der TV Märwil startet am Tannzapfencup Dussnang, an der Thurgauermeisterschaft im Vereinsturnen, dem Turnfest in Boswil sowie am Kantonalen Turnfest in Frauenfeld, dem Höhepunkt dieses Turnerjahres. Die Turnfeste in Boswil und Frauenfeld werden dieses Jahr mit der TR Märwil zusammen als STV Märwil bestritten.

Im Mittelpumkt stand jedoch die Wahl des neuen Vorstandes. Alle vorgeschlagen Personen wurden durch die Versammlung gewählt. Der neue Vorstand setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

Präsident Simon Glauser
Akutar/Vizepräsident Dominik Spring
Kassier Pascal Brüschweiler
Oberturner Stefan Neuenschwander
J&S Coach Marius Merz
Hauptjugileiter Simon Reich

Der Abtretende Oberturner Christoph Süess und Kassier Christof Baumgartner wurden in den Kreis der Ehrenmitglieder, Aktuar Ralf Rüegg in jenen der Freimitglieder aufgenommen.

Vom Kassier aufs Glatteis geführt

beat_IMG_0099

Zum Abschluss der Jahresmeisterschaft führte der scheidende Kassier Christoph Baumgartner den Turnverein Märwil aufs Glatteis. Er organisierte am letzten Dienstag ein Eisstockschiessen beim Eisstockclub Frauenfeld.

Die 15 angereisten Turner durften nach einer kurzen Einführung durch den Präsidenten des Eisstockvereins selber einige Spiele austragen. Ähnlich dem Curling ging es darum, mit viel Schwung den Eisstock möglichst nahe an ein Ziel (ein schwarzer Puck) zu bringen. Der Wettkampfgeist war sofort geweckt und die Turner zeigten viel Einsatz, was nicht immer in einem guten Wurf endete... Die eigentliche Jahresmeisterschaft war ein Zielschiessen mit dem Eisstock. Mit 6 Versuchen und einer Höchstpunktzahl von 10 pro Wurf waren maximal 60 Punkte möglich. Auch dabei gab es allerlei unnötige Verrenkungen und somit erstaunte es nicht weiter, das die maximale erreichte Punktzahl gerade mal 20 war (Die genaue Rangliste folgt). Nichtsdestotrotz verliessen alle Turner das Eis mit einem Lachen und ohne Verletzungen.

Termine

No events to display